Schiffs- und Automobilbau

Überblick

Werkstätten der Automobilproduktion (Presswerkstätten, Schweißwerkstätten, Montagewerkstätten.) verwenden viele nichtlineare Lasten wie elektrische Schweißmaschinen, Laserschweißmaschinen und induktive Lasten mit großer Kapazität (hauptsächlich Elektromotoren). Dadurch wird der Laststrom aller Transformatoren in der Werkstatt hat ernsthafte Oberschwingungen für die 3., 5., 7., 9. und 11. Die Gesamtspannungsverzerrungsrate des 400-V-Niederspannungsbusses beträgt mehr als 5 % und die Gesamtstromverzerrungsrate (THD) beträgt etwa 40 %. Die Gesamtspannungs-Oberschwingungsrate des 400-V-Niederspannungs-Stromverteilungssystems übertrifft den Standard erheblich und führt zu erheblichen Oberwellen von elektrischen Geräten und Transformatorverlusten. Gleichzeitig hat der Laststrom aller Transformatoren in der Werkstatt einen erheblichen Blindleistungsbedarf. Der durchschnittliche Leistungsfaktor einiger Transformatoren beträgt nur etwa 0,6, was zu einem ernsthaften Leistungsverlust und einem ernsthaften Mangel an Ausgangswirkleistungskapazität des Transformators führt. Die Interferenz von Oberwellen macht das automatische Produktionssystem des Automobil-Feldbusses nicht in der Lage, normal zu arbeiten.

Ein Unternehmen der Automobilindustrie verwendet HYSVGC intelligentes Netzqualitätsmanagementgerät und aktives Leistungsfiltergerät (APF). Dies verbessert die Auslastung des Transformators, verringert den Leitungsheizwert des gesamten Verteilungssystems und verringert die Ausfallrate der elektrischen Komponenten.

Schemazeichnungsreferenz

1591170393485986

Kundenfall

1594692280602529